Wir über uns

Das Unternehmen wurde am 01.12.1979 von Andreas Hümmer im Itzgrund gegründet, wo sich heute nach wie vor die Zentrale mit Abwicklung der gesamten Buchhaltung befindet. Durch stetige Expansion war es notwendig immer wieder neue Niederlassungen zu unterhalten, bis wir im Jahr 1996 die für uns seinerzeit geeignete Anlage für Werkstatt und Disposition in Lichtenfels, Reundorfer Straße 16, bezogen.

Im Jahr 2009 gab es erste Überlegungen, den Logistik- und Lageranteil der "Rio-trans" auszubauen. Nachdem man in Lichtenfels räumlich keine Möglichkeit zur Erweiterung fand, fiel der Blick auf die benachbarten Gemeinden. Rattelsdorf, mit der bereits bestehenden, aber stillgelegten Speditionsanlage in der Bamberger Straße 25, schien hier ideal. Im Mai 2010 gekauft, ab November 2010 umgebaut und erweitert, erfolgte jetzt endlich der Einzug zum 01. September 2011. Auf 12.000 m² Grundfläche entstanden nach weitreichenden Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen der bestehenden Anlage, ein zweistöckiges Verwaltungsgebäude, eine erweiterte LKW-Werkstatt mit Waschplatz und Tankanlage sowie ausreichend Abstellfläche.

Zusätzlich stehen nun knapp 1.000 m² Lagerfläche mit den verschiedensten Be- und Entlademöglichkeiten zur Verfügung. Eine Erweiterung ist jederzeit möglich.

Im Fuhrpark befinden sich derzeit über 30 Einheiten (SZM, Multiwechsler, Auflieger, Anhänger) zur Beförderung der verschiedensten Güter. Es handelt sich nur um neuwertige Fahrzeuge, welche alle die Euro-Abgasnorm  "Euro 6" erfüllen. Alle Fahrzeuge sind mit Telefon, Funk sowie Gefahrgutausrüstung bestückt. Derzeitige Standorte der LKW sind Lichtenfels, Itzgrund und Rattelsdorf.
Hier beschäftigt unsere Firma derzeit über 30 Mitarbeiter in den Sparten Fahrpersonal, Disposition und Logistik, Einlagerung, öffentliche Kfz-Werkstatt und Fahrzeughandel. Die Fahrer werden ständig nach den neuesten Richtlinien geschult und sind alle im Besitz eines Gefahrgutscheines.
 

 





Letzte Aktualisierung am 12.01.2018